Trauerfall – Was tun?

Im ersten Schritt müssen Sie …

Bei einem Haussterbefall

Den behandelnden Hausarzt oder deren Vertretung anrufen. Dieser stellt dann den Tod fest und stellt eine Todesbescheinigung aus.

Bei einem Trauerfall im Krankenhaus oder Seniorenheim

Übernimmt die jeweilige Verwaltung diesen Schritt. Arzt oder Notdienst stellen eine Todesbescheinigung aus, die die spätere Überführung ermöglicht.

Im zweiten Schritt …

Rufen Sie uns an!

Dann besprechen wir alles Weitere und die nächsten Schritte.
Wir sind im Trauerfall zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie erreichbar.

Telefon

05033 971144 oder
05725 7069990

Wichtige Dokumente

Verstirbt ein Mensch, müssen einige Formalitäten erledigt werden. Dafür benötigen wir die folgenden Unterlagen:

Personalausweis des Verstorbenen

Geburtsurkunde des Verstorbenen (bei Ledigen)

Todesbescheinigung

Familienstammbuch, Heirats- / Lebenspartnerschaftsurkunde

Bei Geschiedenen: Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk

Bei Verwitweten: Sterbeurkunde des Partners

Rentennummer/n

Gesundheitskarte der Krankenkasse

Ggf. Versicherungspolicen

Direkter Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht

Telefon

Hagenburg 05033 971144
Sachsenhagen 05725 7069990