tieste-logo-bestattung
Tischlerei Tieste
 

Über uns

Im November 1998 haben wir unser Bestattungsinstitut Tieste Bestattungen eröffnet. Der Gedanke, sich mit den Bestattungen ein zweites Standbein zu schaffen, beschäftigte  Detlef Tieste schon lange. Früher hatte der Opa noch die Bestattungen als Tischlereibetrieb mitgemacht. Das war früher halt so. Er hat in seiner Lehrzeit bei der Tischlerei Matthias auch bei den Bestattungen helfen müssen.

Es fehlte aber der geeignete Standort, um damit zu beginnen. Wir fanden, dass es nicht passt, bei dem lauten und auch teilweise sehr hektischen Betrieb einer Tischlerei auch Bestattungskunden zu beraten. Dann fanden wir aber den geeigneten Standort: Ein altes Haus in Hagenburg wurde komplett erneuert und nach einem Jahr Bauzeit konnten wir das neue Gebäude beziehen.

Zu dieser Zeit gab es noch keinen Lehrberuf "Bestatter". Mit Hilfe von Lehrbüchern, der Totenfrau Sophie Wullkop, dem damaligen Pastor Schultheiss und Anke und Rainer Cohrs von Matthias Bestattungen haben wir uns das notwendige Fachwissen angeeignet. Obwohl man diesen Beruf eigentlich gar nicht richtig erlernen kann. Der Bestatter hat sehr viel mit Menschen zu tun. Menschen, die sich in dieser Zeit in einer absoluten Ausnahmesituation befinden. Und das Wichtigste für uns ist, in dieser Zeit so viel wie möglich abzunehmen und die Angehörigen in diesen ersten Wochen ohne den geliebten Menschen zu begleiten!

Die ersten Jahre waren nicht leicht! Man muss sich wirklich mit dem Thema Tod auseinander setzen, um besser damit umgehen zu können. Jetzt sind wir an einem Punkt angelangt, wo wir zwar nicht noch mal mit den Bestattungen anfangen würden, aber aufhören würden wir auch nicht! Es ist nicht immer ganz einfach, so viele traurige und auch verzweifelte Menschen zu begleiten. Man nimmt auch immer ein Stück mit nach Hause. Aber man kann doch auch viel helfen und bekommt unwahrscheinlich viel zurück - an Begegnungen, netten Briefen oder auch nur ein "in Arm nehmen".

 
Seebestattungen am Steinhuder Meer

Rat und Hilfe im Trauerfall

Wir sind für Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar! Entweder treffen wir uns im Bestattungsinstitut oder wir kommen zu Ihnen Hause ... mehr